Quick-Check

...konsequente und systematische Bestandsaufnahme

 

Wenn der dauerhaft erfolgreiche Fortbestand Ihres Unternehmens im Wesentlichen durch die konsequente und systematische Bestandsaufnahme bestimmt wird, dann stellt sich die entscheidende Frage:

Wie gut kennen Sie Ihr Unternehmen?

Erfahrungen mit vielen Kunden zeigen, dass Unternehmer meist die Situation ihres Unternehmens bestens kennen und lediglich die Schwachstellen und Probleme nicht kommunizieren können.

Im Quick-Check (PDF-Download) finden Sie eine Auswahl von Fragen zu typischen Ursachen von Unternehmenskrisen. Können Sie wirklich alle Fragen beantworten? Machen Sie jetzt einfach selbst den Test.

Allgemeine Fragen

  • Arbeitet Ihr Unternehmen grundsätzlich rentabel?
  • Wann hat sich die aktuelle Situation zum ersten Mal gezeigt?
  • Wie gut kennen Sie Ihren Markt und Ihre Wettbewerber?
  • Sind Ihre Produkte heute noch so gefragt wie früher?
  • Sind Sie inzwischen von Wettbewerbsprodukten eingeholt worden?
  • Wie beurteilen Sie die Sortimentspolitik in Ihrem Unternehmen?
  • Wie ist Ihr Verhältnis zu den Führungskräften und Mitarbeitern?
  • Wie reagieren Sie auf Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Ratschläge Ihrer Hausbank, Führungskräfte, Mitarbeiter oder Ihres Steuerberaters?
  • Wann hatten Sie die letzte Betriebsprüfung durch das Finanzamt, Sozialversicherungsträger und sonstiger Behörden?
  • Wie ist Ihr Verhältnis zu Ihrer Hausbank, Ihren Führungskräften, Mitarbeitern und zu Ihrem Steuerberater?

Organisation

  • Wie viele Mitarbeiter beschäftigen Sie in Ihrem Unternehmen?
  • In welchen Abteilungen/Bereichen ist Ihr Unternehmen organisiert?
  • Wer erstellt Ihre Buchhaltung?
  • Welche Formulare und Vorlagen werden in Ihrem Unternehmen genutzt und sind diese einheitlich?
  • Werden bei den Formularen und Vorlagen die gesetzlichen und betrieblichen Vorgaben berücksichtigt?  

Finanzen/Controlling

  • Wann wurde die letzte BWA erstellt?
  • Wann wurde der letzte Jahresabschluss gemacht?
  • Wie hoch ist der aktuelle Stand Ihrer Verbindlichkeiten und deren Fälligkeiten?
  • Wie viele Gläubiger haben Sie und wer sind diese?
  • Gibt es in Ihrem Unternehmen eine Umsatz- und Kostenplanung und eine Finanz- und Liquiditätsplanung?
  • Werden monatlich die Planzahlen mit den tatsächlichen Ergebnissen verglichen und was passiert bei Ergebnisabweichungen?

Vertrieb

  • Wie erfolgreich ist Ihr Vertrieb?
  • Wer sind Ihre Kunden und wie setzt sich Ihre Kundenstruktur zusammen?
  • Wie hoch ist Ihr aktueller monatlicher Umsatz im Vergleich zum Vorjahr?
  • Wann haben Sie das letzte Mal ihre Preise überprüft und angepasst?
  • Welches Kalkulationsschema nutzen Sie?
  • Wie ist Ihre Wettbewerbssituation?
  • Wann haben Sie das letzte Mal eine Marktanalyse durchgeführt?
  • Wie sind die Angebotspreise vergleichbarer Anbieter?
  • Wie ermitteln Sie ihre Preise und erstellen Sie ihre Angebote?

Kosten

  • Kennen Sie ihre tatsächlichen monatlichen und jährlichen Kosten?
  • Wie hoch sind Ihre monatlichen Belastungen aus Darlehen, Leasingverträgen und sonstigen Ratenvereinbarungen?
  • Wie hoch sind Ihre Verpflichtungen aus  Wartungsverträgen, Lizenzvereinbarungen oder Software-Nutzung?
  • Welche Versicherungen haben Sie?Welche Abonnements von Informationsdiensten, Zeitschriften nutzen Sie?

Personal

  • Haben Sie das richtige Führungspersonal?
  • Haben Sie Zahlungsrückstände mit Löhnen/Gehältern, beim Finanzamt, Sozialversicherungsträgern und woraus resultieren diese?
  • Wie hoch sind Ihre tatsächlichen Personalkosten incl. Lohnnebenkosten und Zusatzleistungen?
  • Werden Ihre Mitarbeiter tariflich und pünktlich bezahlt?
  • Wie werden die tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden Ihrer Mitarbeiter erfasst?


Was sind die nächsten Schritte?

Ich möchte mehr über die Zusammenarbeit erfahren.

Ich möchte ein unverbindliches Gespräch führen